Die kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine Sonnenblume Die kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine SonnenblumeDie kleine Sonnenblume

Die kleine Sonnenblume

Es war in den letzten Monaten etwas ruhiger auf meinem Blog. Ich habe mir eine kleine Auszeit genommen und bin aber nun wieder da mit einem Geburtstagskuchenrezept.
Für den Geburtstag meiner Mutter habe ich mir etwas einfallen lassen und ihre Lieblingsblume gebacken.

Meine Mutter liebt Sonnenblumen und ich wollte ihr als Überraschung einen kleinen aber passend zur ihr dekorierten Kuchen backen.

Als Basis für den Kuchen habe ich unser Familien Marmorkuchenrezept gebacken. Dieses Rezept findet ihr hier. Und für die Dekoration habe ich Schokoladenbuttercreme sowie klassische Buttercreme hergestellt. Auch diese Rezepte findet ihr auf meinem Blog.

Dekoration

Ich habe drei kleine Böden Marmorkuchen gebacken und diese gut auskühlen lassen, bevor ich sie mit der Schokoladenbuttercreme gefüllt und eine dünne Schicht außen aufgetragen habe.

Für einen Moment habe ich den Kuchen in den Kühlschrank gestellt, damit die Buttercreme fest wird und habe die klassische Buttercreme gelb eingefärbt und in einen Spritzbeutel mit einer Wilton Spritztülle Nummer 102 vorbereitet.
Bevor ich mit den Blütenblättern angefangen habe, habe ich Streusel in die Mitte des Kuchens platziert. Damit diese auch an einem Ort bleiben, habe ich einen runden Keksausstecher verwendet. Nun habe ich mit der Spritztülle einfach die Blütenblätter aufgespritzt und kleine Lücken immer wieder aufgefüllt und fertig war meine kleine Sonnenblume.

Die perfekte kleine Torte für eine Überraschung.

Alles liebe eure

%d Bloggern gefällt das: