Far From Cookie | Nerd Day

Es ist wieder Mitte des Monats uns somit Nerd Day. Yeah 🙂
Diesen Monat kam ein neuer Marvel Film ins Kino und daher gibt es auch einen neuen Marvel Nerd Day Beitrag. Die Fans unter euch, wissen schon genau, um welchen Film es sich handelt. Diesen Monat dreht sich alles um die freundliche Spinne von neben an oder besser bekann als Spiderman.

Für diesen Nerd Day hab ich nach einem sommerlich leichtem Rezept gesucht, da es draußen viel zu warm ist und man einfach keine Lust gefüllte Torten hat. Also gibt es heute Zitronenkekse. Was braucht ihr hierfür?

  • 400 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 250 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck Zitronenschale oder 1 frische Zitrone
  • 1 Ei

Zubereitung

Wenn ihr eine frische Zitrone verwendet, reibt die Schale der Zitrone ab und verwendet diese als Zutat.
Das Rezept ist sehr einfach. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit den Knethaken oder den Händen einen glatten Teig herstellen. Anschließend bemehlt ihr leicht eure Arbeitsfläche und rollt den Teig aus. Sucht euch einen Keksausstecher eurer Wahl aus und dann geht es los. Stecht so viele Kekse aus, wie euer Teig hergibt. Backt diese bei 180°C für ca. 10 Minuten. Im Anschluss lasst ihr eure Kekse gut auskühlen, damit wir diese dekorieren können.

Dekoration

Ich liebe ja diesen Teil des Backens, denn hier jetzt fangen an eure Meisterwerke zu entstehen. Also für die Spiderman Kekse benötigen wir roten Zuckergus, schwarzen Zuckergus oder dunkle Schokolade sowie etwas weißen Zuckergus. Ich verwende für Zuckergus einfach Puderzucker und Wasser und mixe anschließend Lebensmittelfarben hinzu. Ich wollte dieses Mal eine weitere Komponente dabei haben und habe dunkle Schokolade verwendet. Wenn ihr euren Gus habt, dann legt los und bestreicht jeden eurer Kekse mit rotem Zuckergus. Das ist die Basis unserer Dekoration und diese muss getrocknet sein, damit wir weiter machen können. Nach dem euer roter Gus trocken ist, könnt ihr nun mit schwarzem Gus oder mit der Schokolade Spinnennetze auf eure Kekse zeichnen. Verwendet dazu am Besten einen Spritzbeutel mit einer 1 oder 2 Tülle, damit ihr mehr Kontrolle über das Muster habt. Auf ein paar Kekse könnt ihr noch Augen malen. Für die Spiderman Augen habe ich erst mit Schokolade einen Untergrund gemalt und anschließend mit weißes Zuckergus die Augen hinzugefügt. Fertig sind die Spiderman Cookies.

Und? Gefallen euch die Kekse?
Die Frage des Tages ist heute: „Welcher Spiderman Darsteller ist euer Liebling?“ Ich schwanke immer noch zwischen Tom Holland und Toby Maguire. Wobei Tom Holland langsam aufholt 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und wer den Film noch nicht gesehen hat, ab ins Kino mit euch. Alles Liebe eure

Möchtest Du mir etwas mitteilen?