Der etwas andere Nerdday

Ganz so nerdig wird es heute zum Nerdday nicht. Aber was heißt schon nerdig? Heute zeige ich euch, wie ich die ersten Lebkuchen für dieses Jahr gebacken habe. Lebkuchen? Ja, Lebkuchen. In allen Geschäften bekommt man doch schon Weihnachtliche Snacks. Also können wir im Oktober auch schon Lebkuchen backen. Diese kann man auch etwas anderes gestalten, wenn man Lust und Laune hat.

 


Das Rezept habe ich aus der September Backbox. Den vollständigen Beitrag dazu bekommt ihr noch 🙂

Zutaten für den Lebkuchenteig

  • 125 g Butter
  • 250 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 525 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Backkakao
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb

Zutaten Spritzglasur

  • 250 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Butter zusammen mit dem Honig und dem Zucker in einem Top bei mittlerer Stufe unter Rühren erhitzen, so dass sich der Zucker auflöst. Die Masse abkühen lassen.
  2. Mehl mit Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakapulver in einer Schüssel mischen. Ein Mulde bilden und das Ei und Eigelb hinzugeben. Die abgekühlte Honig-Zucker-Masse hinzufügen und mit den Knethaken eures Mixers oder Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1-2 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  3. Den Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze vorheiten und ein Backblech mit Backpapier auselgen. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Anschließend mit der Form eurer Wahl Gegenstände ausstechen und auf das Backblech legen. Für ca. 10 Minuten backen. Nach Wunsch oben zwei kleine Löcher hineinstechen um die Lebkuchen aufhängen zu können. Gut abkühlen lassen.
  4. Für die Spritzglasur Puderzucker und Eiweiß mit dem Rührgerät und Schneeebesen gut verrühren. Nach und nach etwas Zitronensaft unterrühren, bis die Glasur dick und spritzfähig ist. Die Glasur in eine Garnespritze oder einen Spritzbeutel füllen und anschließend die Lebkuchen gestalten.
  5. Die Lebkuchen können mehrere Woche in Gebäckdosen aufbewahrt werden.

Ds Rezept hat viel Spaß gemacht und was das erstemal, dass ich Lebkuchen hergestellt habe. Ich bin mit meinen Kreationen zufrieden geworden. Wie findet ihr sie?

Ich wünsche euch noch einen schönen Nerdday.

Alles Liebe eure

 

Möchtest Du mir etwas mitteilen?