Oreo Non-Bake Torte

Heute gibt es ein neues Rezept für euch. Ich habe mich an eine Non-Bake Torte gewagt und zwar mit Oreo Kekse. Meine Leidenschaft für Oreo Kekse habt ihr ja schon in dem einen oder anderem Beitrag mitbekommen.

Was braucht ihr für die Tortet?

  • 16 Oreo Kekse, die mit Doppelfüllung sind die besten
  • 50 g Butter
  • 200 g Kalte Schlagsahne
  • 100 ml kalte Milch
  • 1 Pck. Paradiscreme weiße Schokolade, hab ich durch stracciatella-Creme ersetzt

Zubereitung:

  • Tortenplatte mit Backpapier belegen und den geschlossenen Springformrand draufstellen
  • Kekse trennen. Die Füllung in ein Schälchen geben und für die Füllung der Torte beiseitestellen. Die Kekshälten zerbröseln. 4 El davon beiseite stellen. Butter zerlassen, mit den Keksbröseln vermengen und als Boden in die Springform drücken. Boden in den Kühlschrank stellen.
  • Sahne, Milch, Keksfüllung und Cremepulver in eine Schüssel geben und mit einem Mixer gut verrühren, bis eine schöne feste Creme entsteht. Diese anschließend auf den Keksboden verteilen und mit den restlichen Keksbröseln bestreuen. Das ganze kommt dann wieder in den Kühlschrank und sollte dort mind. 1 Stunde bleiben.

Viel Spaß beim nach Backen und anschließenden Essen wünscht euch eure

 

Möchtest Du mir etwas mitteilen?