Black Panther

Natürlich darf beim Bloggerevent nicht mein Black Pantha Beitrag fehlen.
Also zeige ich euch heute, wie ich die Black Panther Maske hergestellt habe.

Zutaten

  • 125 g Margarine
  • 130 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Fl. Rumaroma
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • etwas Milch
  • 30 g Kakaopulver

Zubereitung

  • Margarine schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanille Extrakt, Eier und Gewürze hinzugeben.
  • Backpulver mit Mehl und Kakopulver mischen und abschwechselnd mit Milch unterrühren.
  • Nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer vom Löffel fällt.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen.
  • Bei ca. 180°C für 15 Minuten backen.

Zum Dekorieren habe ich mein Standard Schokoladenbuttercremerezept (das findet ihr hier) leicht abgewandelt, in dem ich schwarze Lebensmittelfarbe dazugegeben habe. Anschließend habe ich aus meinem Kuchen die Maske herausgeschnitten. Ihr könnt im Internet nach Vorlagen suchen oder ihr seit solche „Nerds“ das ihr aus dem Kopf wisst, wie die Maske aussieht. Anschließend einfach die Maske mit Buttercreme bestreichen.

Für die letzten Highlights habe ich noch weißes Zuckergus hergestellt und Details auf die Maske gemalt. Ihr könnt auch hier euch an die Vorlage halten oder eurer Kreativität freien lauf lassen.

Fertig ist unsere Back Panther Maske.
Zeigt mir eure Kreationen unter Instragram mit dem #diekleinebackfee oder sendet mir eure Bilder per Mail an mail(at)diekleinebackfee.de
Ich freu mich darauf.

Alles Liebe eure

Möchtest Du mir etwas mitteilen?