Schokoladenversuchung

Schokolade geht eigentlich immer oder? Gerade wenn das Wetter nicht mehr ganz so schön ist, braucht man einfach Schokolade. Ich stand die Tage in der Küche und dachte mir, ich brauch jetzt einen richtigen Schokoladenkuchen.


Was braucht ihr für alles dafür?

  • 240 g Zucker
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 200 ml Sahne
  • 20 g Schokolade

Zubereitung

Die Sahne erwärmen und die Schokolade hinzugeben. Ihr könnt hier Vollmilch- oder Zartbitterschokolade verwenden. Die Sahnemischung stehen lassen.
In der Zwischen Zeit Zucker, Mehl, Kakaopulver und die Eier miteinander vermischen. Die Sahne umrühren, bis die komplette Schokolade geschmolzen ist, die Masse direkt zur den anderen Zutaten geben und gut durch mixen. Anschließend den Teig in eine Form füllen und bei 180°C für ca. 20 Minuten backen. Für den extra Schokoladenkick könnt ihr noch Schokoladenstreusel auf den Teig geben, bevor der in den Ofen kommt.

Anschließend gut auskühlen lassen und schon kann man drauf los essen.

Seit ihr auch die totalen Schokoladenfans?
Probiert einfach mal dieses Rezept aus, ihr werdet es lieben lernen. Meine Arbeitskollegen haben sich über die Reste, die ich übrig gelassen habe gestritten 🙂

Viel Spaß beim nach Backen und Essen wünscht euch eure

Kommentar verfassen