Das etwas andere Abenteuer

Wer mir schon länger folgt, hat mitbekommen, dass ich sehr gerne Minecraft spiele. Ich spiele aber nicht alleine, sondern mit zwei Freunden zusammen und einer von beiden hatte Geburtstag und dazu brauchte ich den perfekten Kuchen. Die Idee war schnell gefunden, ein Abenteuer aus Minecraft nachbauen. Also ging es ab in die Küche und Boden backen.

Für die Grasblöcke benötigt ihr die folgenden Zutaten:

  • 180 g Margarine
  • 180 g Zucker
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 80 g Kakaopulver
  • 3 Teelöffel Vanielleextrakt

Margarine schaumig schlagen, nach und nach den Zucker, sowie die Eier hinzufügen. Vanillextrakt langsam einfließen lassen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver sieben und anschließen gut miteinander vermischen. Nach und nach zur Eimasse hinzufügen.
Den Teig in eine Quadratische Form geben und bei 180°C für ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal etwas Buttercreme herstellen und diese grün einfärben. Des Weiteren benötigt ihr noch Kekskrümmel und blauen Puderzuckerguss. Stellt schon mal alles zur Seite.

Ist euer Kuchen fertig, dann holt ihn aus dem Backofen und lasst ihn gut auskühlen. Dann schneidet ihr den Kuchen in 5 x 5 cm große Quadrate.

Jetzt kommen wir zu meinem Lieblingsteil: Dekorieren!!!

Füllt eure Buttercreme in einen Spritzbeutel und verwendet wenn es möglich ist eine Grastülle. Anschließend versucht ihr eine Grasblocklandschaft eurer Wahl zu bauen. Ich habe zwei Blöcke zur Seite gelegt, diese brauchte ich für zwei Boote. Mit dem blauen Puderzuckerguss habe ich mein Cakeboard bestrichen und somit einen Fluss angedeutet. In Minecraft findet ihr zu meist etwas Sand am Flussufer, diesen habe ich mit meinen Kekskrümmeln hergestellt. Die beiden übrigen Blöcke habe ich aus Wasser platziert.

Um unsere Abenteuer perfekt nachzustellen, habe ich unsere Charaktere ausgedruckt und auf die Landschaft gestellt. 

Wenn ihr die Landschaft nachbaut, könnt ihr die Charaktere gegen die passenden austauschen 🙂

Viel Spaß beim nach Backen wünscht euch eure

Kommentar verfassen