Tendence 2017

on

Für mich ging es am 24.06.2017 auf die Tendence. 1.125 Aussteller zeigten auf der ersten Messe des zweiten Halbjahres ihre Neuheiten und Trends.
Ich möchte euch heute zeigen, was ich alles auf der Messe erlebt habe und welche Trends ich für mich entdeckt habe.

Bei Kaemingk habe ich viele tolle Dekorationsgegenstände gefunden, wie zum Beispiel diese Eislampen. Die wären was für meine Küche. 

Rice hatte an seinem Stand einige Backutensilien aufgebaut, da konnte ich natürlich nicht ohne zu schauen dran vorbei gehen. Des Weiteren hab ich dort eine richtig tolle Eiffelturmlampe gesehen, die ich gerne in meinem Wohnzimmer hätte.

Bei Decostar habe ich bezauberndes Geschirr gefunden, was mich wieder daran erinnert hat, das ich mal neues brauche 🙂

Eins meiner Highlights, war der Besuch am Stand von PaperProductDesigne. Zum einen, weil die Tassen einfach alle wunderschön waren und ich mich in das dunkel blau verliebt habe und zum anderen weil ich zusammen mit Käthe und Christiane Einhorntrinkbecher bekommen haben. Meinen benutze ich mittlerweile jeden Tag auf Arbeit.

Kahla Porzellan zeigte auf der Messe neue Designs, die es mir angetan haben. Lisa Keller, die Designerin zeigte uns, wie die neuen Designs entstanden sind. Ich habe mich direkt, in die Fable Fleur Linie verliebt.  Was ich auch noch ganz toll fand, war die Salt Made Kollektion und das neue Stövchen, das auf jede Schüssel passt. Eine geniale Idee.

Hoptimist zeigte seine neuen Weihnachtskugeln. Die kleinen Engel sind richtig süß. Des Weiteren gibt es die kleinen Hüpfer jetzt auch im Halloween Look.

Ich fand die Tendence dieses Jahr sehr interessant, auch wenn sich vieles gleichte an manchen Ständen. Für mich zeigt sich der Trend dunkelblau für die Herbst, Winterzeit ab und das finde ich richtig toll. Ich hab mich inspirieren lassen und neue Ideen gefunden.

 

Kommentar verfassen