Endlich sehe ich das Licht | Rapunzel Brownie

on

Endlich sehe ich das Licht
Und die Schatten ziehn‘ vorüber
Endlich sehe ich das Licht
Und die Dunkelheit vergeht

Rapunzel ist neben die Eiskönigin mein Lieblingsdisneyfilm. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis ich auch dieser Prinzessin ein Kuchen widme. Da ich Brownies einfach liebe habe ich die beiden Sachen miteinander kombiniert.
Für den Brownie braucht ihr die folgenden Zutaten:

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Backform eurer Wahl einfetten.

Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Die Margarine in einem Topf zerlassen. Vom Herd nehmen, dann Kakao unterrühren. Eier, Zucker, Vaninelle- und Mandelextrakt locker unterrühren.

Die Margarinemischung zum Mehl geben und alles gut verrühren. Den Teig in die vorgefettete Form füllen und 25-30 Minuten backen, bis der Kuchen sich fest anfühlt. In der Form etwas abkühlen lassen.

Zur Dekoration habe ich eine Rapunzelsonnenschablone verwendet. Diese habe ich in einer meiner vielen Disneyzeitschriften als Extra gehabt und dachte mir, die passt perfekt für diesen Kuchen. Schablone auflegen, Puderzucker drüber geben, Schablone wegnehmen und fertig.

Der Brownie passt perfekt für eine Prinzessinenparty oder einem Disneyfilmabend.

Ich hoffe, euch hat das Rezept gefallen und ihr backt es nach 🙂
Ich wünsche euch schon mal ganz viel Spaß dabei. Wenn ihr den Brownie nachbackt, dann zeigt mit doch eure Kreationen auf Instagram, Facebook oder Twitter mit dem #diekleinebackfeedisney
Ich würde mich freuen =)

Alles Liebe eure

Kommentar verfassen