Minecraftkuchen Kuchen

on

Sonntags gehört es bei mir dazu eine Runde Minecraft mit meinen Freunden zuspielen. Ob im Kreativmodus oder beim Überleben bin ich dafür zuständig, dass immer etwas zu essen da ist. Am liebsten backe ich, dann den Minecraftkuchen. Das Rezept ist sehr einfach:

kuchenrezept

Ihr braucht nur Milch, Zucker, Weizen und ein Ei. Fertig ist der Kuchen.

minecraft_kuchen-1
Spaß bei Seite. Ihr braucht natürlich, um den Kuchen zu backen ein paar mehr Zutaten 🙂
zutaten

Zubereitung:

  • Mischt das Mehl mit dem Backpulver in einer extra Schüssel und stellt es erstmal zur Seite.
  • In einer großen Schüssel mixt ihr die Margarine solange, bis sie schön fluffig ist.
  • Lasst langsam dem Zucker hineinrieseln und mixt die Masse gut durch.
  • Fügt die Eier einzeln hinzu und mixt zwischen jedem Ei ca. 1 1/2 Minuten.
  • Anschließend fügt ihr das Vanilleextrakt und die Schokoladenstücke hinzu.
  • Gebt nach und nach das Mehl hinzu und mixt die Masse gut durch. Die Milch gebt ihr zwischen dem Mehl hinzu, damit die Masse wieder glatt wird.
  • Füllt eure Teigmasse in eine quadratische Form und backt sie für ca. 40 Minuten bei 170°C.

Dekoration:

Für den Kuchen benötigt ihr 3 Arten von Buttercreme.
Ich habe für den unteren Teil meine Schokoladenbuttercreme hergestellt und für den oberen Teil meine Zitronenbuttercreme. Von der Zitronenbuttercreme habe ich einen Teil weg genommen und diesen rot eingefärbt.
Euren ausgekühlten Kuchen schneidet ihr nun in gleich große Miniquadrate und fangt an den Kuchen mit Buttercreme zu bestreichen. Als Vorlage habe ich dieses Bild verwendet:

kuchen_auf_bodenAlso ran an eure Minikuchen und fertig gestalten.

minecraft_kuchen-5

minecraft_kuchen-7

Fertig sind eure kleinen Minecraftkuchen Kuchen. Bei uns gibt es die während wir Minecraft spielen 🙂
Habt einen schönen Sonntag und ganz viel Spaß beim Nachbacken wünscht euch eure
Signatur

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. pb sagt:

    Mal was anderes und recht einfach zu zubereiten.lecker ….
    Vielen lieben Dank für das Rezept

Kommentar verfassen