Mein Besuch auf der Ambiente 2017

Als Bloggerin hatte ich die wunderbare Möglichkeit mich für die Ambiente zu akkreditieren. Die Ambiente fand vom 11.02.-14.02.2017 in Frankfurt am Main statt.
Die Ambiente ist die größte Messe für Konsumgüter. Dieses Jahr waren 4.454 Aussteller aus 96 Ländern mit dabei. Diese Menge an Ausstellern war eine große Herausforderung, aber auch eine gute Chance sich alles anzusehen, was einen Interessiert.

Ich möchte euch heute zeigen, was meine Highlights und Entdeckungen waren. Die Messe habe ich am 13.02. besucht und habe mir vorher mit Hilfe der Merkzettelfunktion der Messe eine Liste mit Ausstellern erstellt, zu denen ich gehen wollte. Die Merkzettelfunktion war für mich sehr praktisch, da ich direkt eine Auflistung der Aussteller nach Hallen hatte und somit gezielt die Aussteller ansteuern konnte.

Ich war bei Rex London. Dort habe ich richtig süße Muffin/Cupcakes-Förmchen gefunden. Am Besten hat mir an diesem Stand die Tasche mit dem Periodensystem gefallen. Da kam der Nerd in mir raus 🙂

Klang und Kleid hat  mein Nerd-Herz hat mein Herz höherschlagen lassen. Die Flash Tasse hätte ich gerne 🙂

MT-Masking Tape hat richtig tolle Washi-Tapes gehabt. Meine Aufmerksamkeit hat der tolle Washi-Tape-Vorhang aus sich gezogen. Ich liebe die Auswahl an Tapes um mehr Kuchengirladen zu basteln und zum Planen meiner Blogbeiträge.

Bei Paladone habe ich Ideen für die nächsten Nerd-Day’s gefunden. Die Marvel und Disney Sachen hatten mich sofort. Super Mario Eiswürfel sind eine super Idee und können für soviel eingesetzt werden. Ich hab mich in die Sachen verliebt =)

Als nächstes war ich bei Pechkeks und ich muss mit euch meinen Spruch aus meinem Keks teilen:
„Das muss man erstmal schaffen: Du hast Unglück im Unglück.“ Ich finde die Sprüche total lustig und alleine schon, dass die Kekse schwarz sind, machen sie so einzigartig.

Wenn man sich in Kerzendüfte verlieben will, dann sollte ein Besuch bei American Heritage eingeplant werden. Ich habe mich schon wieder in VanillaCone verliebt. Dieser Duft ist einfach so unglaublich, das kein anderer Duft daran kommt. (Mittlerweile habe ich auch eine Minikerze davon zu Hause) Was mir richtig gut gefallen hat, waren Ideen wie man seine fertigen Kerzenbehälter nutzen kann. Zum einen als Ständer für die Minikerzen und zum anderen als Lager für Cupcake Förmchen.

Mein Highlight war der Stand von Stor. Sie haben ihre Disney-Kollektion gezeigt. Mein Disneyherz hat ganz schnell geschlagen und ich hätte am liebsten die Elsa Figur mit genommen. Wäre bestimmt nicht aufgefallen, wenn ich mit ihr durch die Gegend gelaufen wäre.

Während ich durch die ganzen Hallen gelaufen bin habe ich Decora gefunden. Eine italienische Backwarenfirma. Ich habe dort sehr schöne Sachen gesehen. Ich konnte mich gar nicht satt sehen. Mein Highlight war die bunten Cakebords. Mit denen kann man seine Torte noch mehr in Szene setzen.

Das Highlight für jeden Bäcker ist natürlich der Stand von Wilton gewesen. Die ganzen tollen Produkte sich anzusehen und mit tollen Menschen sich zu unterhalten war sehr schön für mich. Die neune Produkte sind schon vorgemerkt und werden demnächst bei mir zu Hause einziehen. Von Wiltonprodukten kann ich nie genug haben =)

Zu letzt war ich noch bei KitchenAid. Dort habe ich mir das Zubehör für meine Maschine angeschaut. Ich hätte gerne noch die Glasschüssel und die Eismaschine =)

So das war mein Ausflug auf der Ambiente. Ich hab tolle Sachen gesehen und mich inspirieren lassen.
Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann besucht nächstes Jahr aufjedenfall auch die Ambiente und im Sommer die Tendence.

Alles Liebe eure

signatur2.png

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Wow ich war ja auch mehrere Tage da und gefühlt habe ich die Hälfte der Stände die du besucht hast nicht gesehen. Die Messe ist echt fast schon zu groß. =D

    1. Ich war nur den einen Tag da und hab es gut geplant. Die Merkliste hat mir super geholfen gehabt 🙂
      Ja die Messe ist riesig das glaubt man gar nicht

Kommentar verfassen