Kalter Hund | Weihnachtsserie #9

on

Weiter geht es mit unserer Weihnachtsserie.
Heute zeige ich euch, wie ihr Kalten Hund machen könnt.idee1_bearbeitet
Ihr benötigt dafür folgende Zutaten:

zutaten

Zubereitung
  • Kokosfett schmelzen
  • Vanillezucker, Kakao, Rumaroma in eine Schüssel geben und nach und nach mit dem lauwarmen Fett verrühren
  • Kastenform mit Butterbrotpapier auslegen.
  • Schokoladenmasse in die Form geben und darauf eine Schicht Kekse.
  • Diesen Schritt wiederholt Ihr solange bis dir Form voll ist oder Ihr keine Schokoladenmasse mehr habt.
  • Achtet darauf, mit Schokolade auch wieder abzuschließen.

Mein kalter Hund ist nicht ganz gut geworden, aber hat trotzdem richtig gut geschmeckt. Also keine Angst, wenn euer nicht perfekt wird. Es kommt auf den Geschmack drauf an.

20161210_165839

Viel Spaß beim Ausprobieren und Essen wünscht euch eure

Signatur

 

Kalter Hund | Weihnachtsserie #9

on

Weiter geht es mit unserer Weihnachtsserie.
Heute zeige ich euch, wie ihr Kalten Hund machen könnt.idee1_bearbeitet
Ihr benötigt dafür folgende Zutaten:

zutaten

Zubereitung
  • Kokosfett schmelzen
  • Vanillezucker, Kakao, Rumaroma in eine Schüssel geben und nach und nach mit dem lauwarmen Fett verrühren
  • Kastenform mit Butterbrotpapier auslegen.
  • Schokoladenmasse in die Form geben und darauf eine Schicht Kekse.
  • Diesen Schritt wiederholt Ihr solange bis dir Form voll ist oder Ihr keine Schokoladenmasse mehr habt.
  • Achtet darauf, mit Schokolade auch wieder abzuschließen.

Mein kalter Hund ist nicht ganz gut geworden, aber hat trotzdem richtig gut geschmeckt. Also keine Angst, wenn euer nicht perfekt wird. Es kommt auf den Geschmack drauf an.

20161210_165839

Viel Spaß beim Ausprobieren und Essen wünscht euch eure

Signatur

 

Kommentar verfassen