Apfeltaschen von Mama

on

Meine Mama war so nett und hat mir dieses Rezept und die Bilder zu Verfügung gestellt. Ich hatte euch ja geschrieben, dass ich in der Woche wo „Nerd Day“ ist keine zwei Rezepte posten kann, weil wir es bei uns nicht schaffen zwei Kuchen zu essen. Meine Mama war so nett und hat gebacken und daher gibt es diese Woche auch ein Sonntagsrezept =)
Für die Apfeltaschen benötigt Ihr folgende Zutaten:

zutaten

Zubereitung

Stellt aus den Zutaten einen Knetteig her und stellt diesen anschließend für ca. 1 Stunde kalt. In der zwischen Zeit könnt Ihr die Äpfel schälen und in Viertel schneiden. Wälzt die Äpfelstücke in etwas Zimt & Zucker.

apfeltaschen-2

Rollt den Knetteig aus und teilt den Teig in Rechtecke ein, so das jeweils ein Stück in das Rechteck passt. Faltet den Teig um den Apfel drumherum. Legt anschließend alle eure Taschen auf ein Backblech und backt die Taschen bei 175°C für ca. 10-15 Minuten. Wenn ihr wollt, könnt ihr noch etwas Zimt und Zucker auf die Taschen geben, bevor ihr sie backt.

apfeltaschen-5 apfeltaschen-6

Fertig sind eure Apfeltaschen, die perfekt in diese Jahreszeit passen.

apfeltaschen-7 apfeltaschen-8

Danke nochmal an meine Mama für das Rezept und die Fotos. Viel Spaß beim Nachmachen und Essen wünscht euch eure

signatur2.png

0 Kommentare auch kommentieren

  1. pb sagt:

    Ein schönes einfaches , schnelles Rezept, was gut in die Herbstzeit passt.Vielen Dank für das gute Rezept ( auch wenn es von deiner Mum ist ). 🙂 🙂

Kommentar verfassen