Hasel-Schokoladen-Nuss-Kuchen

on

Draußen ist es kälter geworden und die Blätter fallen solangsam vom Himmel. Der Herbst ist mittlerweile bei jedem von euch angekommen. Aus diesem Grund wird es jetzt auch hier bei der kleinen Backfee herbstlicher. Heute habe ich für euch einen Haselnuss-Schokoladen Kuchen vorbereitet. Das Rezept passt gut in diese Jahreszeit, ist recht schnell hergestellt und schmeck super. Wer keine Haselnüsse mag, kann auch Mandeln verwenden. Die folgenden Zutaten benötigt ihr:

zutaten

zubereitung
  1. Schokolade in kleine Stücke brechen und über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Anschließend etwas abkühlen lassen.
  2. Butter und Margarine schaumig schlagen.
  3. Eier trennen. Die Eigelb mit den Haselnüssen oder Mandeln (gemahlen) zur Butter-Margarine Mischung geben. Gut mit einander verrühren.
  4. Die Schokolade unterheben.
  5. Die Eiweiß steif schlagen und unter die Maße heben.
  6. Bei 180°C für ca. 15-20 Minuten backen lassen.
  7. In der Form abkühlen lassen und anschließend auf einen Servierteller geben.
  8. Zum Abschluss könnt Ihr noch Puderzucker oben drauf geben.

Fertig sind wir auch schon mit unserem Kuchen.

nuss-schoko-1 nuss-schoko-3

Wenn Ihr mal keine klassischen Kuchenstücke haben wollt, dann nehmt noch einfach einen Keksausstecher, damit erhaltet Ihr tolle Stücke, die Spaß machen.

nuss-schoko-5

Viel Spaß beim Ausprobieren und Essen wünscht euch eure

signatur2.png

0 Kommentare auch kommentieren

  1. pb sagt:

    Ein bisschen Herbst ist bei mir auch schon.
    Aber das Rezept mit Schokolade und Nüssen finde ich einfach super.
    Vielen lieben Dank für das schöne Rezept.
    Weiterhin einen schönen Herbst

Kommentar verfassen