Hochzeitstorte die Zweite

on

Schon für die standesamtliche Hochzeit meiner Schwester habe ich die Torte beigesteuert. Wie diese aussah, könnt Ihr euch hier noch mal anschauen. Nun stand die kirchliche Trauung an, also war es wieder Zeit, eine Torte zu backen.

Nach einigen Gesprächen haben wir uns für eine Red Velvet Torte mit Frischkäsefüllung und einem Ombré Lock für außen entschieden.

Für den Red Velvet Teig benötigt Ihr folgende Zutaten:
ZutatenRedVelvet

Zubereitung:

  • Mehl, Zucker, Kakaopulver, Margarine und Eier gut mit einander verrühren
  • Buttermilch mit roter Lebensmittelfarbe mischen und zur Teigmasse hinzugeben
  • Alles kräftig durchmischen
  • Essig zum Natron geben und die blubbernde Masse zum Teig hinzugeben und weiter aufschlagen
  • Den fertigen Teig auf die gewünschten Formen geben und bei 170°C für ca. 22 Minuten backen

Ich habe die 5-Layer Tortenform von Wilton benutzt. Ihr wollt auch diese Form haben? Dann bestellt sie doch hier.

Hochzeit (1) Hochzeit (2)

Für die Frischkäsefüllung habe ich folgende Zutaten verwendet:

ZutatenFrischkäse

Zubereitung:

  • Frischkäse und Butter gut miteinander vermischen
  • Nach und nach den gesiebten Puderzucker hinzugeben und solange aufschlagen bis eine streichfeste Masse entsteht

Die habe eins meiner Cakebords verwendet und darauf die Torte zusammengebaut. Erst etwas Frischkäsebuttercreme zum Festkleben des ersten Bodens und dann immer abwechselnd, bis alle fünf Böden übereinandergestapelt waren.
Hochzeit (3) Hochzeit (4)

Zum Abschluss habe ich einen „Crumb Coat“ gemacht. Das heißt, eine dünne Schicht Buttercreme um die Torte herumgegeben, damit die Krümel sich in dieser Schicht der Buttercreme verfangen.
Die Torte habe ich dann über Nacht in den Kühlschrank gegeben und am nächsten Tag die Dekoration gemacht.

Hochzeit (5)

Für den Ombré Look habe ich Buttercreme hergestellt und diese dann in drei verschiedene rot Töne eingefärbt.

Hochzeit (6) Hochzeit (7)

Ich habe versucht die Töne von dunkel nach hell aufzutragen, aber das hat leider nicht so funktioniert, wie ich mir das gewünscht habe. Wie Ihr seht, ist die Torte eher ganz rot geworden, als verschiedene rot Töne.
Hochzeit (9)

Daher habe ich dann umgeschwenkt und rote Rosen auf die Torte aufgespritzt. Damit sah die Torte festlicher aus und ich war auch endlich zufrieden =)
Hochzeit (11) Hochzeit (10)

Zum Abschluss haben sich meine Schwester und Ihr Mann  einen Cake-Topper ausgesucht, der aber erst kurz vor dem Anschneiden auf die Torte gesetzt wurde.

Hochzeit (12)

Meine Schwester und Ihr Mann haben sich sehr über Ihre eigene kleine Hochzeitstorte gefreut und sie kam auch bei den Gästen gut an.
Wenn Ihr diese Idee nach backen wollt, dann wünsche ich euch viel Spaß dabei. Eure
Signatur

Kommentar verfassen