Nerdy Nummies Cinnamon Rolls

on

Heute gibt es für euch aus dem „Nerdy Nummies Cookbook“ Cinnamon Rolls.
Falls Ihr keine Cups habt, findet Ihr hier eine Umrechnungstabelle.

Für den Teig braucht Ihr folgende Zutaten:
Teig

Zubereitung des Teiges:

  1. In einer großen Schüssel mixt Ihr, mit einem Handmixer, die Margarine und den Zucker solange, bis eine weiche Masse entsteht.
  2. Fügt nach und nach die Eigelb hinzu und mixt dazwischen gut durch. Gebt die Milch und Salz hinzu und vermischt alles gut.
  3. Mixt das Mehl mit der Hefe und gebt anschließend die Masse hinzu. Mixt solange bis Ihr einen geschmeidigen Teig habt.
  4. Auf einer leicht bemehlten Fläche knetet Ihr den Teig solange bis er weich ist.
  5. Gebt den Teig in einer mit Öl bepinzelte Schüssel und deckt den Teig mit Frischhaltefolie ab. Lasst den Teig ca. 1 Stunde stehen.

Für die Füllung benötig Ihr folgende Zutaten:
Füllung

Weiter geht es mit:

  1. In einer kleinen Schüssel vermischt Ihr den Braunenzucker mit eurem Zimt.
  2. Auf einer leicht bemehlten Fläche rollt Ihr den Teig aus und versucht ein Rechteck zu bilden. Pinselt den Teig mit der geschmolzenen Margarine ein und gebt anschließend die Füllung darauf. Fang am kurzen Ende an und rollt den Teig in einen Zylinder. Schneidet den Teig in etwa 12 gleich große Stücke.
  3. Heizt den Ofen auf 180°C vor. Sprüht eine Backform mit Backtrennspray ein. Legt in Rollen in die Form. Lasst die Rollen ca. 30 minuten unter Frischhaltefolie stehen.
  4. Back die Rollen für ca. 20 Minuten bis sie golden braun sind. Lasst die Rollen auf einem Blech auskühlen.

Cinnemonroll (1) Cinnemonroll (2) Cinnemonroll (3)

Cinnemonroll (5)

Cinnemonroll (6) Cinnemonroll (8)  Cinnemonroll (11)

Zutaten Glasur:
Glaze

weiter geht es mit:

  1. In einer kleinen Schüssel vermischt Ihr den Puderzucker mit Vanille Extrakt. Gebt anschließend langsam die Milch hin zu, bis Ihr eine streichfähige Masse bekommt. Gibt die Glasur über die Rollen und fertig seit Ihr.

Cinnemonroll (10) Cinnemonroll (12)

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch eure
Signatur

 

Kommentar verfassen