Muffin Herzen mit Schokopinguin

on

Die Valentinstagssaison ist eröffnet. Ab jetzt gibt es überall nur noch Herzen zu sehen. Auch ich habe heute angefangen kleine Herzen zu backen um mich auf die nächsten Tage einzustimmen.

Für diese Muffins benötigt ihr folgende Zutaten:

Zutaten

Ihr fügt alle Zutaten zu einem Teig zusammen und verteilt den Teig dann  in die Förmchen, die Ihr euch ausgesucht habt. Ich habe mich heute für 6 kleine Herzen und 2 große Herzen entschieden. Die Förmchen sind aus Silikon.

SchokoHerzen (2)

Die Muffins werden bei 180°C ca. 15-20 Minuten gebacken. Anschließen die Muffins in den Förmchen abkühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen.

SchokoHerzen (6)

In der Zeit, in der die Muffins abgekühlt haben, habe ich mit Hilfe einer Pinguinform Schokolade hergestellt. Ich habe ca. 50g Zartbitterschokolade in der Mirkrowelle geschmolzen und in die Form gegeben. Diese habe ich dann für ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen und dann noch mal für 10 Minuten in die Kühlschrank gestellt.

SchokoHerzen (5) SchokoHerzen (9)

Etwas Schokolade ist übrig geblieben, mit dieser habe ich eins der beiden großen Herzen verziehrt.

SchokoHerzen (8)

Die restlichen Muffins habe ich auf ein Cakebord gestellt und mit Puderzucker bestreut. Anschließend habe ich die kleinen Pinguin oben drauf gesetzt.

SchokoHerzen (11) SchokoHerzen (12) SchokoHerzen (13)

Wenn Ihr keine Pinguinform habt, könnt Ihr natürlich gerne jede andere Form für Schokolade verwenden. Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht euch eure

kleine Backfee 🙂

Kommentar verfassen