Spaghetti-Carbonara-Muffins

Heute mal etwas herzhaftiges Spaghetti-Carbonara-Muffins.

Das Rezept habe ich aus Sweet & Easy Enie Backt (Tre Torri Verlag)

Zutaten

  • 200 g Spaghetti
  • Salz
  • 125 g Speckwürfel
  • 5 Eier
  • 200 ml Milch
  • 75 ml Sahne
  • 30 g Parmesan
  • Pfeffer
  • 12er- Muffinsform

Zubereitung

  1. Die Spaghetti nach Packungsangaben in ausreichend kochendem Salzwasser bissfest garen. Abschütten, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 °C vorheiten. Die Mulden der Muffinform gut einfetten.
    Spaghetti-Carbonara (2)
  3. Die Speckwürfel in einer Pfanne knusprig ausbraten. Eier, Milch, Sahne und Parmesan in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vorsichtig würzen, da Parmesan sowie Speck bereits salzig sind.
    Spaghetti-Carbonara (3)
  4. Die Spaghetti als Nudelnester in die Mulden geben, Speckwürfel gleichmäßig darauf verteilen und die Eiermasse darüber gießen. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen.
    Spaghetti-Carbonara (5) Spaghetti-Carbonara (7) Spaghetti-Carbonara (9)
    Im Backofen auf dem Rot im unteren Drittel stocken lassen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und noch warm genießen.
    Spaghetti-Carbonara (10) Spaghetti-Carbonara (14)

Die Muffins kann man super zum Mittagessen essen oder auch zum Abendessen. Kalt kann man die Muffins auch genießen.

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Kommentar verfassen