Kleiner Osterkorb

Zu Ostern habe ich einen kleinen Osterkorb gestaltet.
Dazu habe ich einen Biskuitteig gebacken. Folgendes Rezept habe ich dafür verwendet:

  • 3 Eigelb
  • 3 Eiweiß
  • 5-6 El warmes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Pack. V-Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Gustin
  • 2 ½ Tl Backpulver

Eigelb und Wasser schaumig schlagen, dann die Hälfte des Zuckers mit V-Zucker dazugeben.

Eiweiß steif schlagen und den Rest Zucker dazu geben. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Darüber das mit Gustin und Backpulver gemischte Mehl sieben und unterheben.

Anschließen den Teig bei 170 °C 10-15 Minuten backen.

Osterkuchen (4)

In der Zeit, die der Teig zum Auskühlen benötigt hat, habe ich Vanille-Icing grün eingefärbt und in einen Spritzbeutel mit einer Grastülle gegeben. Anschließen habe ich einen zweiten Spritzbeutel mit Schokoladen-Icing befüllt.

Die Böden habe ich mit Vanille-Icing gestapelt und anschließen noch mal für 5 Minuten in den Kühlschrank gestellt. Danach habe ich angefangen, ein Flechtmuster zu spritzen. Anschließen habe ich oben auf den Kuchen Gras aufgespritzt.

Zum Abschluss habe ich noch einen Osterhasen davor gestellt und zwei Ostereier auf den Kuchen gelegt. Fertig war mein kleiner Osterkorb.

Osterkuchen (7) Osterkuchen (8)

Kommentar verfassen