Cake Dummy Hochzeitstorte

on

Ich habe mir zum Üben Cake Dummys gekauft. Cake Dummys sind Formen aus Styropor.

Meine Schwester heiratet Anfang April und hat mich gefragt, ob ich Ihre Hochzeitstorte mache. Damit ich eine bessere Vorstellung von der Torte habe, habe ich sie vorher aus Cake Dummys hergestellt.

Damit man die Dummys wiederverwenden kann, aber ich sie mit Palmin Soft eingerieben und anschließend mit weißem Fondant eingedeckt. Da ich noch am Üben mit Fondant bin, ist der Überzug noch nicht einbandfrei geworden, aber Übung macht den Meister.

Für den unteren Teil der Torte habe ich aus schwarzem Fondant Punkte in verschiedenen Größen ausgestochen und mit etwas Wasser auf den weißen Fondant geklebt. Auch auf der ober Seite sind Punkte, da eigentlich gedacht war, eine einstöckige Torte zu machen.

CakeDummyHochzeit (1)

Auf den oberen Teil der Torte habe ich mit einem schwarzen Lebensmittelstift Hochzeitmotive aufgemalt. Diese können individuell auf das Brautpaar angepasst werden.

CakeDummyHochzeit (6)

Am Ende habe ich die beiden Cake Dummys einfach zusammengesetzt. Somit hatte ich eine genaue Vorstellung davon, wie die Torte aussehen soll.

CakeDummyHochzeit (12)

Das tolle an diesem Cake Dummys ist, dass ich sie jeder Zeit wieder vom Fondant befreien kann und neu eindecken kann und somit neue Motive ausprobieren kann. Des Weiteren können die Dummys solange bis ich die Torte mache so bleiben und ich habe eine Vorlage. Damit die Dummys nicht einstauben, habe ich sie in Frischhaltefolie eingepackt und auf meinen Küchenschrank gestellt. So nehmen sie keinen Platz weg, aber sind griff bereit in der Nähe.

Kommentar verfassen